Hunde in der Kunst – Edourd Manet

Immer wieder faszinierend finde ich Bilder und erst recht alte Gemäde, auf denen auch Hunde zu sehen sind. Wie das hier von Edourd Manet, dass um 1875 entstanden ist und nur einen Hund zeigt und zwar Tama, einen japanischen Hund. Ok, es ist noch eine Puppe im Vordergrund zu sehen, aber Hauptmotiv ist der schwarz-weiße Hund, der nach vorne blickt.

Tama, ein japanischer Hund Édouard Manet, um 1875 61 × 50 cm Öl auf Leinwand National Gallery of Art, Washington, D.C.

Tama, ein japanischer Hund. Edourd Manet. 1875.

Der Hund Tama war von einem Freund Manets von einer Japanreise mitgebracht worden. Heute hängt das Gemälde (Öl auf Leinwand) in der Sammlung der National Gallery of Art in Washington, D.C.

Manet hat öfters Bilder gemalt, meist aber in Begleitung von Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.